HistorieNewsJobsKontaktImpressumDatenschutzerklärung
HomeUnternehmenLeistungenService
KontaktImpressumDatenschutzerklärung

Projektstart BBS Shopkatalog

Der BBS Shopkatalog ist gestartet. Es sind bereits mehrere Sites und Plattformen auf Basis des Shopkatalogs in Auftrag gegeben. Insbesondere die Flexibilität und der enorme Leistungsumfang bei günstigen Kosten haben überzeugt.

BBS erstellt die Komplettlösung und liefert vom Design über die einzelnen Internetseiten und Shops bis zur Officeware alle Komponenten. Die von BBS favorisierten Produkte greifen dabei nahtlos ineinander und bieten so eine einheitliche Gesamtlösung.

Unser Geschäftspartner betreibt bereits seit Jahren verschiedene Plattformen rund ums Thema Bauen und Wohnen. Das gewünschte Redesign der Seiten konnte nun mit unseren Webdesignern abgestimmt und auf den BBS Shopkatalog übertragen werden. Dabei haben die kurze Umstellungszeit und der geringe Entwicklungsaufwand überzeugt.

Anfang September wird der erste Shop online gestellt. Die weiteren Shops aus diesem komplexen Projekt werden dann in 14 tägigen Rhythmus veröffentlicht.

Die Geschäftspartner unseres Kunden sind auf das Angebot aufmerksam geworden. So ist für Ende September ein Zusammentreffen verschiedener Hersteller geplant um hier mit dem BBS Shopkatalog neue Märkte zu erschließen und einen Online Handel ins Leben zu rufen.

 

 

Microsoft beginnt mit Produktion von Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Bei Microsoft hat die Produktion von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 begonnen. Mit dem Release to Manufacturing (RTM) erhalten Industrie-Partner ab sofort die finalen Versionen der beiden Betriebssysteme. Damit sind sie rechtzeitig zum Marktstart am 22. Oktober 2009 in der Lage, ihre auf Windows 7 oder Windows Server 2008 R2 basierenden Produkte und Lösungen fertig zu stellen.

Unternehmen stehen mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 neue Möglichkeiten zur Erfüllung ihrer Geschäftsanforderungen offen. Obwohl sich die Produktivität erhöht, können Kosten und Komplexität reduziert werden. Die beiden neuen Versionen automatisieren tägliche Arbeitsprozesse, bieten verbesserte Sicherheit und vereinfachen die Verwaltung der PCs. Anwender profitieren mit Windows 7 von der höheren Zuverlässigkeit und Schnelligkeit sowie von der einfacheren Bedienung.

"Unsere Partner und Kunden setzen bereits große Erwartungen in die beiden neuen Betriebssysteme", sagt Achim Berg, Vorsitzender der Geschäftsführung von Microsoft Deutschland. "Mit der Produktionsfreigabe haben wir nun einen großen Schritt hin zur Markteinführung unternommen. Wir möchten uns bei allen Testern und Partnern bedanken, die bei der Entwicklung von Windows 7 und Windows Server 2008 R2 mitgeholfen haben."

Hardware- und Software-Hersteller sowie Lösungspartner stehen mit Windows 7 und Windows Server 2008 R2 neue Optionen für die Entwicklung innovativer, individueller Angebote zur Verfügung. Bereits während der Entwicklung der Betriebssysteme wurden Szenarien mit verschiedenen praktischen und marktaktuellen Anforderungen berücksichtigt und entsprechende Funktionen entwickelt. Gemeinsam mit PC-Herstellern wurden fundamentale Hardware- und Softwareeigenschaften verbessert, z.B. Energie-Management, Ruhezustand, Startgeschwindigkeit, Akkulaufzeit oder Leistungsfähigkeit. Außerdem ist es für Hardware-Partner möglich, die Bedienoberfläche von Windows 7 zu personalisieren oder Multitouch und integrierten Support für drahtlose Breitbandzugänge zu integrieren.

Auch für Unternehmen ergeben sich erhebliche Einsparungen in den Bereichen Kosten und Komplexität, vor allem bei gemeinsamer Nutzung. So ist durch Search Federation eine einheitliche, unternehmensübergreifende Suche in unterschiedlichen Quellen möglich, z.B. SharePoint-Seiten oder unternehmensinterne Datenbanken. Über Direct Access erhalten mobile Mitarbeiter auch ohne VPN-Verbindung sicher und unterbrechungsfrei Zugang zum Firmennetzwerk. Anwender in Niederlassungen können durch Branch Cache ebenfalls schneller auf Informationen im Netzwerk zugreifen. Daten auf externen Speichermedien werden von Windows 7 mit BitLocker to Go geschützt. Unbekannte und ungewünschte Anwendungen im Netzwerk sowie auf Einzelplatz-PCs werden durch AppLocker verhindert. Windows Server 2008 R2 enthält neue Gruppenrichtlinien-Konfigurationen für effizienteres Energie-Management von Windows 7-PCs sowie Live Migration für Virtualisierungstechnologien ohne Ausfall der Verfügbarkeit.

 

 

Shoplösungen jetzt noch einfacher und günstiger – der BBS Shopkatalog

Shoplösungen per Baukasten aussuchen und zusammenstellen. Vorkonfigurierte Start-, Katalog- und Produktseiten zeigen Ihnen schon bei der Planung, wie Ihre Lösung aussieht. Und das unschlagbar günstig.

Integriert in den BBS Produktkatalog und die ERP-Software myfactory hat BBS zum Anfang Juli den BBS Shopkatalog vorgestellt. Im BBS Shopkatalog finden Sie vorkonfigurierte Templates für die Gestaltung Ihrer Start-, Katalog- und Produktseiten. Verschiedene Menüführungen und Layouts bieten professionelles Design für Ihr Geschäft. Ob Mode, Wohnungseinrichtung oder Elektronik, hier zeigen Sie Ihre besten Seiten.

Keine aufwändigen und kostenintensiven Designentwicklungen. Das Look-And-Feel wird an Ihre vorhandene Homepage angepasst, damit alles aussieht, wie „aus einem Guss“. Das bringt Effizienz und spart außerdem noch Zeit und Geld.

Warenkorbfunktion, verschiedene Zahlsysteme und die automatische Abwicklung der eingegangenen Bestellungen können eingesetzt und zur effizienten Abwicklung genutzt werden. So macht verkaufen Spaß.

Integriertes CMS System

Wie wäre es zum Beispiel mit dem „Angebot der Woche“ oder einer interessanten Produktvorstellung?

Informieren Sie Ihre Kunden über neue Produkte und aktuelle Angebote. Mit dem integrierten CMS System können Sie Ihre Inhalte pflegen und stets auf den neuesten Stand bringen. So schaffen Sie Kundennähe und locken Besucher auf Ihre Seiten und damit in Ihr Geschäft.

Anbindung an vorhandene Warenwirtschaftssysteme

Dabei können vorhandene Warenwirtschaftssysteme problemlos integriert werden. BBS ist Ihr Partner auch bei schwierigen Fragen. Durch unsere eigene Systementwicklung verfügen wir über hohe Kompetenz bei der Einbindung verschiedenster Systeme.

Das gilt auch dann, wenn Ihre Warenwirtschaft offensichtlich keine Shopanbindung ermöglicht.

Mehr Funktion, mehr Auswahl durch den BBS Produktkatalog

Durch den BBS Produktkatalog stehen Ihnen darüber hinaus erweiterte Funktionen zur Katalogisierung und Gestaltung zur Verfügung. Erweitern Sie Ihre Produktpalette durch das integrierte Sortiment. So erzeugen Sie Nachfrage und erzielen mehr Umsatz.

 

 

Das Kassenbuch ist da!

Die MyFactory München hatte sich dieses Jahr als einen Meilenstein für dieses Jahr die Einführung eines Kassenbuchs gesetzt. Mit Realisierung des aktuellen Service Packs, haben sie dieses Ziel erreicht!

Das neu eingepflegte Kassenbuch kann der Anwender aufrufen unter:

Rechnungswesen --> Finanzbuchhaltung  --> Kassenbuch

Vor der Arbeit müssen ein paar Grundsätzliche Einstellungen und Geschäftsvorfälle definiert werden, und dann kann es mit der Arbeit schon losgehen. Die Kassenbücher können Sie für die einzelnen Betriebsstätten anlegen und führen, jeweils für die einzelnen Perioden. Gebucht wird dann über Auswahl einer vorher zu definierenden Schablone. Diese kann dann den Geschäftsvorfall auch fast vollständig beschreiben, so dass Sie oft nur noch den individuellen Betrag eingeben müssen. Die erfassten Vorgänge können Sie dann nach Wahl auch innerhalb einer Periode übergeben und in der Finanzbuchhaltung verarbeiten lassen. Dabei merkt sich das System die bereits verarbeiteten Vorgänge und übergibt nur die neuen Buchungen.

Sie werden merken, wie viel Zeit Sie damit sparen werden, wenn Sie nicht mehr manuell nebenher ein eigenständiges Kassenbuch auf Papier oder einer Tabelle führen müssen. Der aufwendige Übertrag aller Geschäftsvorfälle in die Buchhaltung erfolgt nun automatisch. Dadurch sparen Sie Zeit für wichtigere Arbeiten und vermeiden gleichzeitig noch mögliche Fehler.
Egal ob kleiner Familienbetrieb mit nur einer Kasse, oder aber Unternehmen mit verschiedenen Betriebsstätten und Kassen, Sie alle werden von dieser neuen Funktion profitieren können.

Im Anschluss an diesen Artikel können Sie sich eine kurze Anleitung zu dieser Funktion herunterladen. Natürlich stehen wir Ihnen bei offenen Fragen gerne persönlich zur Verfügung.

 

 

BBS wird strategischer Partner der enexoma AG

Die enexoma AG, einer der führenden Anbieter im Bereich Smart Metering Services, und die BBS Systemlösungen GmbH gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Die enexoma AG entwickelt und vertreibt für den Markt der elektronischen Stromzähler Infrastrukturlösungen. Für die Back-End Applikation wird BBS die erforderlichen Anwendungen erstellen. Als Basis für diese Programme dienen bereits bewährte Konzepte aus der Datenbankentwicklung bei BBS.

BBS Systemlösungen hat sich bereits seit über 10 Jahren einen Namen bei zentralen Datenbankanwendungen gemacht. So sind bereits eine Vielzahl von Webportalen auf den Datenbanklösungen von BBS entwickelt und Online gestellt worden. Dabei hat die BBS ein Spezialwissen über Verarbeitung und Veredelung von Massendaten aufgebaut, auf das die enexoma AG zugreifen möchte.

BBS Systemlösungen konnte somit einen Partner gewinnen, der eine langfristige Perspektive bietet und für BBS einen neuen Markt erschließt. Aber auch die enexoma AG profitiert vom Know How der BBS und kann Lösungen für alle Bereiche des Smart Metering Marktes anbieten.

 

 

Vertriebspartnerschaft für E-Mail Sicherheit

Sicherheit im Datenverkehr ist ein zentrales Thema wenn es um die Nutzung von E-Mail geht. Jeden Tag werden Unternehmen mit E-Mail Attacken aller Art konfrontiert. Neben Spam werden auch Viren und andere Schadprogramme per Mail verschickt. Die manuelle Bearbeitung dieser Mails ist zeitaufwändig und damit teuer. Zwar sind eine Vielzahl von Spamfiltern am Markt verfügbar, die Einrichtung und Pflege dieser Programme ist jedoch eher eine Tätigkeit für IT Fachleute und wohl kaum einem Mitarbeiter ohne ausreichende Fachkenntnisse zuzumuten.

Aus diesem Grunde haben BBS Systemlösungen und antispameurope eine Vertriebspartnerschaft für Managed E-Mail-Securities geschlossen. Diese Premium Services können ohne zusätzliche Hard- oder Software und auch ohne zusätzlichen Wartungsaufwand mit allen gängigen E-Mail-Systemen genutzt werden.

Das Angebot umfasst Spam- und Virusfilter, automatische E-Mail-Signatur und Archivierungslösungen. Alle Leistungen werden über mehrere gesicherte Rechenzentren erbracht und sind rund um die Uhr an allen Tagen im Jahr verfügbar.

BBS vertreibt und konfiguriert die Lösungen von antispameurope und bietet so seinen Kunden ein effizientes Werkzeug für E-Mail Sicherheit. Für den Marktstart dieser Serviceprodukte bietet BBS Sonderkonditionen. Wir informieren Sie gerne.

Newsletter abonnieren